Angebote

Jugendlichen und jungen Volljährigen, denen ein positives familiäres Umfeld fehlt eine Unterstützung auf dem Weg zur selbständigen Lebensführung zu geben; ihnen bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen zu helfen und mit straffällig gewordenen jungen Menschen die bestehenden Sozialisations- und Erziehungsdefizite auszugleichen.

Das Erreichen der Ziele setzt den Aufbau einer persönlichen, vertrauensvollen und wertschätzenden Beziehung zwischen Jugendlichen und BetreuerInnen voraus. Ihnen fällt die Aufgabe zu, auf dem Grad zwischen Abgrenzung und Da-Sein, zwischen Anforderung und Unterstützung zu balancieren. Sie müssen Grenzen und Regeln aufstellen, an die sich der Jugendliche halten kann und muß, ohne dabei der persönlichen Entwicklung den Raum zu nehmen. Die BetreuerInnen ihrerseits sind Vorbilder; sie müssen überzeugend agieren können, um der Beziehung Stabilität und Authentizität zu geben.

Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
Hilfen für junge Mütter
Flexible Erziehungshilfen
Erziehungsbeistandschaft
Betreuungsweisung (BTW)
Täter-Opfer-Ausgleich
Sozialer Trainingskurs A. Soziales Lernen
Sozialer Trainingskurs B. Anti-Gewalttraining
Intensivtraining für Jungen und Mädchen
Nachbetreuung BTW - Prävention vor neuen Straftaten
Sozialpädagogische Familienhilfe
Sozialraumprojekt Medinghoven