Betreuungsweisung

Zielgruppe straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende von 14 bis 21 Jahren
Ziele
  • Resozialisierung
  • Vermeidung weiterer Straftaten
  • Aufbau und Verbesserung von Lern- und Entwicklungschancen
Leistungen
  • Beratungsgespräche
  • Thematisierung der Straftaten
  • konkrete Hilfe im Alltag
Häufigkeit
  • kontinuierliche Betreuungskontakte
  • 10 FLS monatlich im Zeitraum von 6, 9 oder 12 Monaten
Mögliche
Zusatzleistung
  • Freizeitangebote
  • Überleitung in eine INSPE Maßnahme
Ansprechpartner Ingrid Erat
Fon 0228 - 60 88 73
e-mail erat@sprungbrett-bonn.de